Erstanamnese & Ablauf der Homöopathie

Jeder Mensch ist einzigartig - seine Erkrankungen auch!

Bei der homöopathischen Anamnese versuche ich das gesamte Symptombild, die genaue Art der „Verstimmung der Lebenskraft“ und die Krankheitsdynamik zu erfassen und diese einem einzigen Arzneimittel zuzuordnen.

Zur Ermittlung Ihres individuellen Arzneimittels werden wir uns all Ihre Symptome im zeitlichen Ablauf (ggf. von der Geburt bis heute) genauestens ansehen. Dazu gehören auch Dinge, die für Sie nicht offensichtlich mit Ihren derzeitigen Symptomen in Zusammenhang stehen.

Für unser erstes Gespräch planen Sie bitte ungefähr 2,5 Stunden Zeit ein, damit auch genügend Raum für eventuell auftretende Fragen bleibt.

Nach der Erstanamnese erfolgt die zeitlich sehr aufwendige Findung Ihres homöopathischen Mittels (Repertorisation), so dass Sie erst nach einigen Tagen Ihr erstes homöopathisches Mittel von mir erhalten werden. Die Verschreibung der potenzierten Arznei erfolgt nach dem Ähnlichkeitsprinzip.