Häufige Anwendungsgebiete der Podo-Orthesiologie


  • Augenfehlstellungen (Schielen)
  • eingeschlafene Finger und Füße
  • Kiefergelenksstörungen
  • Knie- / Hüftarthrosen
  • Spannungskopfschmerzen
  • Achillessehnenprobleme
  • Bewegungseinschränkung und Schmerzen in
    Schulter und Nacken
  • Gelenk-Fehlstellung oder Instabilität
    (z.B.
    Beckenschiefstand)
  • Haltungsschwäche, muskuläre Dyssybalancen
  • Fußfehlstellungen wie Plattfuß, Hallux Valgus
  • Bandscheibenprobleme und Blockaden
  • Schmerzen im Fuß, Fersensporn
  • Skoliosen und Kyphosen (Fehlstellungen der Wirbelsäule)
  • Tarsaltunnelsyndrom (Nervenirritation am Fuß)